Buchvorstellung Abenteuer Fotografie – Aus dem Logbuch eines Fotografen

Ich würde mich noch als Fotografie Anfänger bezeichnen, mit dem Drang zu einem ambitionierten Hobby-Fotografen. Also auf dem Weg vom „Knipser“ zum bewusstem Fotografieren.

Und natürlich lese ich das ein oder andere Buch zum Thema Fotografie um mich weiterzubilden. Licht, Blende, Zeit, Verschlußzeit usw. sind inzwischen keine Fremdwörter mehr für mich.

Dennoch bleibt da immer noch das Gefühl, dass man bessere Fotos schießen könnte.

Vor zwei Wochen war es wieder soweit. Nach der Arbeit ab zum Buchhaus Wittwer in Stuttgart und in verschiedenen Fotobüchern geblättert.

Es war nicht nur der Titel, welches mich zum Buch „Abenteuer Fotografie – Aus dem Logbuch eines Fotografen“ greifen ließ, sondern auch das ansprechende Fotobuch Cover.

Ich las einige Seiten an und war sofort gefesselt vom Schreibstil des mir bis dahin unbekannten Steffen „ Stilpirat“ Böttcher.

Er erzählt in seinem Logbuch in einem lockeren Erzählstil den eigenen Werdegang als Fotograf. Wie ihn der Virus der Fotografie gepackt hat und seine Entdeckungsreise durch den fotografischen Gestaltungsdschungel Perspektive, Brennweite, Verschlusszeiten und Schärfentiefe.

Dieses Buch ist anders.

Statt eines Buches mit strenger, klarer Struktur und voll technischen Know-How bekommt man eine lockere Ansammlung von Geschichten rund um die Fotografie, mit einer Kiste voll Humor, Erlebnissen, Inspiration und hilfreichen Tipps.


Wenn ich nur an das Fettnäpfchen als Hochzeitsfotograf denke, als er die Braut älter schätzt als ihre besser aussehende Schwester aber tatsächlich das Gegenteil der Fall war, kommen mir heute noch die Tränen.

Abenteuer Fotografie – Aus dem Logbuch eines Fotografen ist wirklich kurzweiliges Buch, nicht nur für Foto-Anfänger.

Und das sagen die Anderen über das Buch:

Das Buch „Abenteuer Fotografie – Aus dem Logbuch eines Fotografen“ wird von allen Anwender gelobt und erhält eine durchschnittlich Bewertung bei Amazon von 5 von 5 Sternen.

  • “Es handelt sich bei diesem Werk um das krasseste Fotobuch, das ich bisher in meinen Händen hielt.”
  • “Alles in allem kann ich sagen, dass es ein sehr gutes Buch ist… .”
  • “Endlich mal wieder ein gutes Buch.”
  • “… das ist bis dato das witzigste Fotobuch, das ich je gelesen habe”

Das Buch kann man über Amazon beziehen.

Fazit:
Das Buch ist jeden Euro wert.