10 Punkte, warum man kein Fotobuch mit einem Fotobearbeitungsprogramm wie Photoshop Elements erstellen sollte, sondern mit einer Software eines Fotobuch-Anbieters.

1.) Oft keine intuitive Bedienung Die Fotobearbeitungsprogramme Photoshop Elements oder Gimp sind nicht wirklich leicht zu erlernen. Die Software eines Fotobuch Anbieters bieten immer eine Automatikfunktion und Vorlagen. Es ist in der Regel intuitiv zu bedienen und man sieht schnell Erfolge bei der Erstellung eines Fotobuchs. 2.) Das Fotobearbeitungsprogramm kann einen mit seiner Funktionsvielfalt erschlagen Die Fotobuch Software der Anbieter … weiter lesen

Quick Tipp – Fotos begradigen mit Gimp

Foto begradigen

Meine kleine Digitalkamera von Casio ist ein Segen. Immer dabei und bereit Schnappschüsse zu machen. Immer wieder wird mal ein Foto aus der Hüfte oder über’m Kopf geschossen. Mal abgesehen davon, dass die meisten Fotos dadurch unscharf werden, passiert es auch oft, dass der Horizont nicht gerade ist, wie hier zu sehen: Mit Gimp lassen sich diese Fotos begradigen.

Wie man mit Gimp weichzeichnet, um eine geringere Schärfentiefe zu erhalten

Ergebnis mit Gimp weichzeichnen

Bevor ich mir eine neue Fotokamera gekauft habe, habe ich mit meiner Casio Exilim einfach mit der Automatik drauf los fotografiert.  Die Motivprogramme habe ich nie wirklich genutzt. Erst jetzt habe ich für mich entdeckt, welche Einstellungen man beim Fotografieren vornehmen muss, um bei Porträts den Hintergrund unscharf und das Gesicht im Vordergrund scharf zu stellen (dazu demnächst mehr ). … weiter lesen

Ein ganz persönliches Fotobuch als Geschenk

Ich hatte ja geschrieben, dass ich ein ganz persönliches Fotobuch als Geschenk für meine Frau zu Weihnachten erstellen möchte.  Nachdem ich die üblichen Vorarbeiten (Thema aussuchen, Fotos aussuchen…etc.;  siehe auch Dein erstes Fotobuch erstellen) erledigt habe, habe ich mir den Anbieter Magix ausgesucht um hier das Fotobuch Panorama im DIN A4 Querformat zu erstellen. Da es ein persönliches Fotobuch wird, … weiter lesen

Foto retuschieren und Bilder bearbeiten mit Gimp.

Fotobuch Tipps

Mit Hilfe von Gimp kann man bequem und einfach Fotos bearbeiten und vor allem kleine Kratzer im Foto retuschieren. Wenn man zum Beispiel, wie im letzten Artikel beschrieben Fotos mit einem Negativ Scanner scannt, können sich Staub und winziger Schmutz auf den Fotos als unschöne Punkte bemerkbar machen. Oder, und das hast du bestimmt auch schon erlebt, dass man ein … weiter lesen