Teil 2- Fotobuch mit Photoshop Elements erstellen: Die Vorbereitung

Photoshop Elements Pinsel anwenden

Dies ist der zweite Teil der Serie ein Fotobuch mit Photoshop Elements erstellen.

Der erste Teil „Die Grundlagen. Was man vor der Fotobuch Erstellung mit Photoshop Elements wissen sollte“ behandelt allgemeine Grundlagen und Tipps.

Im folgenden Artikel geht es darum die Fotobuchseiten anzulegen, die Schriften, Fotos, Hintergründe, Pinsel etc. vorzubereiten um dann im dritten Teil der Serie das Fotobuch umzusetzen.

Die Idee ist, ein Fotobuch im Format 21 x 21 cm zu erstellen. Berücksichtigt man einen Beschnitt von 3 mm je Seite legt man das Rohformat folgendermaßen fest: 42,6 x 21,6 cm. (siehe auch Teil 1 der Serie).

Die Auflösung für das Fotobuch muss 300 Pixel/Zoll betragen. Als Modus wähle ich RGB-Farbe und für den Hintergrund wähle ich transparent.

Hierzu geht man ins Menü auf DATEI > NEU > LEERE DATEI (STRG +N)

Es empfiehlt sich gleich die Datei nach den Seitenzahlen zu benennen.

Als nächste blenden wir Lineale ein und setzen Hilfslinien.

Um die Lineale einzublenden wählt man im Menü ANSICHT  > LINEALE

Über ANSICHT > NEUE  HILFSLINIE setzen wir vertikale Hilfslinien bei 0 cm / 0,3 cm / 21,3 / 42,3 /42,6 und horizontale Hilfslinien bei 0 cm / 0,3 cm / 21,3 / 21,6 cm.

Wem das alles zu viel ist, aber dennoch das Tutorial mitmachen möchte, kann sich das Ergebnis als zip-Datei hier herunter laden.
Um die Hilfslinien anzuzeigen über Menü ANSICHT > HILFSLINIEN auswählen.

Um nächste Woche durchzustarten und ein solches Fotobuch mit Photoshop Elements zu erstellen

benötigen wir noch folgende Dinge:


  1. Einen Hintergrund, den Ihr hier herunterladen könnt (Achtung größeres Foto).
  2. Ein aufgeschlagenes Notizbuch, welches ihr hier herunterladen könnt (Achtung größeres Foto).
  3. Polaroid Rahmen die ich bei fuzzimo gefunden habe.
  4. Altes Notebook Papier von imageabstraction.
  5. Kaffee-Flecken Pinsel, von deviantart.
  6. Klebestreifen, von fudgegraphics.

Ausserdem benutzen wir noch Effekte die von Photoshop Elements zur Verfügung gestellt werden.

Weil wir im dritten Teil die o.g. Pinsel Kaffee-Flecken und Klebestreifen nutzen und vermutlich nicht jeder weiß,

Wie man in Photoshop Elements Pinsel installiert, gibt es nun einen kleinen Exkurs zum Thema.

Hat man zum Beispiel die Klebestreifen von fudgegraphics heruntergeladen, verschiebt man diese in den Ordner Presets > Brushes. Bei Windows 7 findet man den den Ordner unter c: > Program Files (x86) > Adobe > Photoshop Elements 9 > Presets > Brusches.

Beim nächsten Start von Photoshop Elements sind die Pinsel sichtbar.

Man sollte aber den  Begriff Pinsel nicht so wörtlich nehmen. Hat man den gewünschten Pinsel ausgewählt und die geeignete Größe eingestellt braucht man nur einmal auf das Foto zu klicken um folgenden Klebestreifen zu erhalten.

Photoshop Elements Pinsel anwenden

Weiter geht es mit dem dritten Teil – Fotobuch mit Photoshop Elements erstellen: Die Umsetzung