Warum ich mir jetzt das Fotobearbeitungsprogramm Photoshop Elements 9.0 gekauft habe.

Fotobearbeitungsprogramm Out-of-Bounds

Photoshop Elements ist inzwischen zu meinem bevorzugten Fotobearbeitungsprogramm geworden. Kürzlich wurde die Version 9 veröffentlicht. Und ich habe gleich zugeschlagen, weil einerseits der Preis (wo ich diese Zeilen schreibe) für die Vollversion genauso teuer ist wie für ein Update (bei Amazon für 58 EUR) und weil mir einige neuen Features hinzugekommen sind, die ich gerne in einem meiner neuen Fotobücher anwenden möchte.

Diese Features in Photoshop Elements sind nette Effekte wie Lomo-Effekt, Out of Bounds, Spiegelungen, Pop Art … im Menü „Kreative Bearbeitung“.

Fotobearbeitungsprogramm Out-of-Bounds

Auch das, was ich bisher nur über Umwege nutzen konnte, die Ebenenmasken, sind nun ganz einfach möglich.

Warum Fotobearbeitung mit Photoshop Elements?

Klar Photoshop Elements ist sehr vielseitig und enthält ein umfassendes Angebot an Funktionen für die verschiedensten Zwecke: Verwaltung, Bearbeitung und Optimierung von digitalen Fotos.

Aber ich muss ganz klar sagen , dass ich für die  Fotoverwaltung  lieber Picasa von Google nutze. Öffne ich die Fotoverwaltung von Photoshop Elements und die Bearbeitung von Fotos, zwingt das meinen alten Laptop in die Knie. Bei einem Installationsvolumen von 2,6 Gigabyte im Vergleich zu 51 MB von Picasa ist dies auch kein Wunder.

Aber in Sachen Fotobearbeitung sind bei Photoshop Elements „fast“ keine Grenzen gesetzt:

  • Rote Augen entfernen
  • Anpassung von Farbe und Kontrast
  • Optimierung verschwommener Fotos
  • Korrektur mehrerer Aufnahmen in einem Schritt
  • Unzählige Spezialeffekte
  • Klassische Schwarz-Weiß- und Sepia-Tönung

Und das sagen die anderen über das Fotobearbeitungsprogramm:

Photoshop Elements wird von den meisten Anwender gelobt und erhält eine durchschnittlich Bewertung bei Amazon von 4 von 5 Sternen.


  • „Jedem Endverbraucher, der viel Ahnung von Photoshop hat, kann ich Elements 9 ans Herz legen. Hobby-Fotografen werden sich besonders über viele Kunst-Filter und Effekte freuen.“
  • „PSE ist ein hervorragendes Tool, aber wie bei jedem Werkzeug muss man den Umgang lernen,…“
  • „Photoshop Elements endlich erwachsen geworden und bekommt dafür verdientermassen die volle Punktzahl.“
  • „Tolles Programm für Einsteiger. Sehr gut und schnell zu verstehen.“
  • „Hier kann die Kreativität freien Lauf nehmen.“
  • „Photoshop Elements 9 ist ein Top-Programm zur Fotobearbeitung.“

Wo kann man Photoshop Elements kaufen?

Momentan gibt es bei Amazon die neue Version von Photoshop Elements zum Preis von einem Update. Aber auch zum regulären Preis von rund 100 EUR ist das Fotobearbeitungsprogramm mit diesem Preis- Leistungsverhältnis ein Schnäppchen.

Fazit:

Mir gefällt das neue Photoshop Elements 9 sehr gut. Für einen Preis von rund 100 EUR ist es ein Programm für jeden Hobbyfotografen und vor allem für die Leute, die tolle Effekte für ihr Fotobuch nutzen möchten. Mit diesen neuen Funktionen wird Photoshop Elements mein bevorzugtes Fotobearbeitungsprogramm.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.